Allgemein - Podologie1plus

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Allgemein


Unsere Podologinnen sind durch Ihre Ausbildung berechtigt, Risikopatienten wie Diabetiker und Bluter fachgerecht zu behandeln.
Sie sind befähigt, durch Anwendung geeigneter Verfahren nach den anerkannten Regeln der Hygiene allgemeine und spezielle fußpflegerische Maßnahmen selbstständig durchzuführen.
Auch pathologische Veränderungen oder Symptome von Erkrankungen am Fuß, die eine ärztliche Abklärung erfordern, können von ihnen frühzeitig erkannt werden, um unter ärztlicher Anleitung oder auf ärztliche Veranlassung hin die medizinisch indizierte podologische Behandlung durchzuführen.

 

Hygienemaßnahmen und
steriles Besteck sind bei
uns selbstverständlich!

 
 
 
 

Unser Behandlungsspektrum

Neben den rein vorbeugenden und pflegerischen Maßnahmen bieten unsere Podologinnen eine Reihe von speziellen Behandlungspraktiken und -methoden:

 
 
 

Fußanalyse, Beratung und Dokumentation

Anamnese und podologische Befunderstellung;
Behandlungsmaßnahmen bei Risikopatienten

 
 
 

Nagelbehandlungen

Richtiges Schneiden der Nägel. Behandlung eimgerollter, eingewachsener und verdickter Nägel sowie Nagelmykosen.

 
 
 

Hyperkeratosenbehandlungen

Abtragen übermäßiger Hornhaut und Schwielen.

 
 
 

Behandlung von Clavi und Verrucae

Fachgerechtes Entfernen und Behandeln von Hühneraugen und Warzen.

 
 
 

Druck- und Reibungsschutz

Maßnahmen zur Entlastung schmerzhafter Stellen.

 
 
 

Orthonyxie

Anfertigung spezieller Nagelspangen bei eingewachsenen Nägeln.

 
 
 

Orthesentechnik

Anfertigen von langlebigen Druckentlastungen.

 
 
 

Fußmassage

Zur Steigerung des Wohlbefindens.

 
 
 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns bitte an oder kontaktieren und per E-Mail.
Wir freuen uns über jede Anfrage und beraten Sie gerne und ausführlich.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü